ZAVŘÍT SEZNAM

Můj seznam

MOJE ZAHRADY

Nemáte v seznamu žádné zahrady. Vyberte si v našem katalogu.

Akce, které navštívit

Nemáte vybrané žádné akce. Podívejte se na náš kalendář akcí.

"Projekt je spolufinancován EU z programu Interreg Rakousko-Česká republika."

CZ / DE / EN
CZ / DE / EN
CZ / DE / EN

Geschichten

Sie befinden sich hier: Home / Geschichten / Naturapotheke im Garten

Naturapotheke im Garten

In längst vergangenen Zeiten gab es für Wehwehchen und Beschwerden aller Art keine Tabletten wie heutzutage. Die Menschen mussten sich auf die Macht der Heilkräuter verlassen. Sie wuchsen in Kräutergärten. Es gab sie  etwa in Klöstern, wo sich Mönche um sie kümmerten, oder in mittelalterlichen Burgen, in denen sie quasi als Hausapotheke dienten. Die Erkenntnis, dass die Natur genauso mächtig sein kann wie einst, wird wieder aktuell.

Heilige Hildegard, Ärztin und Kräuterfrau

Vor über neunhundert Jahren kam im deutschen Bermersheim ein Mädchen namens Hildegard zur Welt. Von klein auf unterschied sie sich von den anderen. Sie hatte die Begabung, Wunder zu wirken,  dies möglicherweise auch deshalb, weil sie von ihren frommen Eltern als deren zehntes Kind, sozusagen als „Zehent“ Gott geweiht wurde. Ihre Visionen und tiefe naturwissenschaftliche Kenntnisse gaben ihr ein Verständnis für Menschen und Pflanzen. Dieses Verständnis kam in ihren Schriften zur Geltung. Bereits im Mittelalter waren sie hunderte Kilometer weit bekannt  und ihr Inhalt ist bis heute aktuell geblieben. Um mehr über diese besondere Frau und ihre Kunst zu erfahren, gibt es nichts besseres gegen die Neugierde, als den Sonnentor-Naturgarten der heiligen Hildegard in Čejkovice zu besuchen, und hier zu sehen, wie eine blühende und duftende Umgebung den Kräutertee noch wohltuender macht. Nach einer Heiligen ist auch einer der kleinen Gärten des Stiftes Zwettl benannt, dessen Atmosphäre ein wahrer Balsam für die gestresste Seele ist. Einem vertiefenden Einblick in die traditionelle europäische Heilkunst dient das in Steinakirchen am Forst befindliche Kräuterkraftwerk. Der bezaubernde Tiree Chmelar Kräutergarten Valtice wird – ähnlich wie andere Gärten Südmährens und Niederösterreichs – nachhaltig umweltfreundlich und chemiefrei bewirtschaftet. Das belegt das Prädikat „Natur im Garten“.

 

Traditionelle westliche sowie östliche Medizin kennenlernen

Die geheimnisvolle Mandragora wächst nicht nur in der Harry Potter „Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei“, sondern auch im Heilkräuterzentrum der Masaryk-Universität (Centrum léčivých rostlin). Das Zentrum präsentiert den Besuchern die hierzulande größte Heilkräutersammlung. Neben heimischen Pflanzen gibt es hier viele fremde Arten, an denen Exotik-Begeisterte Gefallen finden werden. Gleichen Anklang finden bei diesem Besucherkreis auch die im Sparkassenpark St. Pölten behüteten Pflanzen, die in der traditionellen chinesischen Medizin etwa als Goji-Beeren, Maulbeeren, Chinesische Datteln usw. verwendet werden.

Ortsliste

Karte der Gärten & Parkanlagen

Südmähren

58 Gärten & Parkanlagen